Home | Willkommen bei Miogusto Blog

Bioweine aus Italien

Genuss, der das Gewissen rein bleiben lässt. Das ist die Philosophie unserer Zeit. Die wachsende Nachfrage nach Bioweinen liegt da voll im Trend. Unter Italiens Winzern hat der Bioanbau bereits Tradition. Schon in den 70er Jahren stiegen einige Betriebe auf Anbaumethoden um, die mehr im Einklang mit der Natur stehen als die herkömmlichen. Und mögen sie damals auch als „verrückte Spinner“ gesehen worden sein, so haben sie in den vergangenen Jahrzehnten bewiesen, dass es ihnen ernst ist mit dem Schutz der Natur. Und sie haben den Beweis geliefert, dass sie mit ihren Methoden qualitativ hochwertige Tropfen herstellen können.
So zum Beispiel die Familie Loacker. Neben den Gütern in Südtirol betreibt das Familienunternehmen inzwischen auch zwei Weingüter in der Toskana. Von dort kommen die Bioweine Ballando und Brillando. So macht Bio richtig Freude. Das gilt auch für den Geodéta Bianco und den Geodéta Rosso. Die beiden aus dem Hause Moncaro in den Marken sind zwei mustergültige Vertreter der modernen Bioweine und bereiten zusätzlich durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis Freude.
Weintrinker, die gern ganz hochwertige Weine trinken, müssen aber ebenfalls nicht auf Bio verzichten. Dafür sorgen ambitionierte Bioweinproduzenten wie die Brüder Oberto mit ihrem Barolo le Roche aus Erbaluna.

Leider wurden keine passenden Artikel gefunden.
Alle Preisangaben inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten