Home | Willkommen bei Miogusto Blog

Ripasso & Amarone

Herkunft: Verolanuova Venetien Italien

Der ‚Ripasso’ ist eine Spezialität im Valpolicella. Er ist das Bindeglied zwischen Amarone und dem normalen Valpolicella. Der Amarone ist ein Valpolicella aus teilgetrockneten Trauben. Das heißt die Trauben bleiben am Stock bis sie voll reif sind, dann werden sie gelesen und einige Wochen an der Luft getrocknet ehe sie vergoren werden. Dabei verlieren sie wässrige Bestandteile und die Extraktstoffe und der Zucker werden konzentriert. Der Amarone ist deshalb ein körperreicher, alkoholreicher, mächtiger Wein. Beim Ripasso wird der Valpolicella normal vergoren und dann für einige Wochen auf die Schalen des Amarone gelegt, nachdem der Amarone abgezogen wurde (ripassa heißt wörtlich er kommt zurück, hier bedeutet es er kommt noch einmal mit Schalen in Kontakt). Dabei nimmt der Valpolicella aus dem Amaronetrester Extrakt auf und jene reifen, marmeladigen Töne, die typisch sind für den Amarone. Der Ripasso ist dichter und reicher, er hat süße Tannine und mehr reife Frucht als der normale Valpolicella.

Ripensato IGT
Der 'Ripasso' ist eine Spezialität im Valpolicella. Details
8,30 € / 0,75 l (11,07 €/1 l)

 
Insgesamt 1 Artikel   
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten